Beginn des Seitenbereichs: Unternavigation:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Quicklinks

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Tagungsort

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Die Karl-Franzens-Universität Graz, gegründet 1585, ist Österreichs zweitälteste Universität und eine der größten des Landes. Zahlreiche herausragende WissenschafterInnen, unter ihnen sechs Nobelpreisträger, haben hier gelehrt und geforscht.

Mit rund 31.500 Studierenden und 4.000 MitarbeiterInnen trägt sie entscheidend zum pulsierenden Leben der steirischen Landeshauptstadt bei. Die geografische Lage begünstigt einen regen wissenschaftlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Austausch mit dem südöstlichen Europa, von dem die Stadt ebenso profitiert wie ihre Bildungseinrichtungen.

 

Das Zentrum für Informationsmodellierung - Austrian Centre for Digital Humanities beschäftigt sich seit über 10 Jahren mit Fragen der digitalen Geisteswissenschaften. Neben angewandter Forschung auf dem Gebiet der Informationsverarbeitung in den Geisteswissenschaften mit dem Schwerpunkt auf Theorie der Informationsmodellierung und Texttechnologie steht vor allem die praxisorientierte Umsetzung des Forschungsgegenstandes in Projekten und Lehre im Mittelpunkt der Arbeit des Zentrums.

 

Pre-Conference "Digitale Bibliothek", Workshops und Hauptkonferenz finden am zentralen Campus der Karl-Franzens-Universität statt (Universitätsplatz 3 und Universitätsstraße 15, 8010 Graz).

 

 

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs:

Kontakt

Tagungsort
Universitätsplatz 3 (Hauptgebäude) und Universitätsstraße 15 (RESOWI)8010 Graz

#dhd2015
https://www.conftool.pro/dhd2015/sessions.php

Kontakt

Zentrum für Informationsmodellierung - Austrian Centre for Digital Humanities
+43 (0)316 380 - 2292
dhd2015.uni-graz.at

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.